Veranstaltungskalender

In dieser Rubrik haben die Mitglieder der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft Gelegenheit, eigene Veranstaltungstermine zu veröffentlichen. Wenn Sie eine Veranstaltung rund um das Thema Klarinette haben, dann mailen Sie uns! Wir veröffentlichen Ihren Vorschlag nach Prüfung auf dieser Seite.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge unter Nennung von Veranstalter, Ort und Gebühren an die e-Mail-Adresse

Wir freuen uns über Ihre Einreichungen! *)

Lost and Found: Eine Klarinette für Louis Spohr

International Conference

Lost and Found: Eine Klarinette für Louis Spohr

11. - 12. Juni 2020 –

Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig

 

Call for contributions

Einsendeschluss: 15. April 2020

Abstracts (300 Worte) und ein kurzer Lebenslauf (150 Worte) senden an: 


Louis Spohr komponierte zwischen 1808 und 1828 vier Konzerte für die Klarinette, die alle dem Sondershausener Klarinettisten Simon Hermstedt zugedacht waren. Dem ersten Konzert, das – wie Spohr schreibt – "dem Klarinettisten auf den ersten Blick unausführbar schien", stellte er eine Beschreibung jener "Verbesserungen" voran, welche Hermstedt an seinem Instrument vorgenommen habe. Über die Klarinetten von Hermstedt ist nichts bekannt, doch hatte sich im Nachlass seines Schülers, des Fürsten Günther Friedrich Carls I., ein Instrument erhalten, das sich im Sondershausener Schlossmuseum befand. Diese Klarinette ging aber im Zweiten Weltkrieg verloren, so dass nur eine Fotografie und ein beschreibender Text erhalten sind. Bis kürzlich beide Klarinetten – beides übrigens Klarinetten mit Müller-System und keine Instrumente in der von Spohr beschriebenen früheren Bauweise – wieder ans Tageslicht kamen. Diese werden in einer Kabinettausstellung im Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig gezeigt und in einem Symposium zum Klarinettenbau am Beginn des 19. Jahrhunderts kontextualisiert.

 

Mögliche Themen für Beiträge sind

- Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Bauweisen der Klarinetten Hermstedts und Spohrs Kompositionen

- technische und wirtschaftliche Aspekte des Klarinettenbaus im frühen 19. Jahrhundert

- Traditionen der Militärmusik

- der Sondershausener Hof und das Loh-Orchester

- Beziehungen zwischen Virtuosen, Komponisten und Instrumentenbauern

- biographische Anmerkungen zu Spohr, Hermstedt und Streitwolf

- musikalische Beiträge sind ebenfalls willkommen

 

Beiträge sollen nicht länger als 20 Minuten (plus 10 Minuten für Fragen) sein. Über die Annahme der Beiträge informieren wir zum 30. April 2020. Reisekosten werden nicht übernommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Termine:

Donnerstag, 11. Juni, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung
Freitag, 12. Juni, 10 bis 17 Uhr: Symposium

 


JUBILÄUMS-INSZENIERUNG ZUM 100. GEBURTSTAG DER NDB

Theaterfassung von Gil Mehmert und Volker Bürger nach dem Roman „Kleiner Mann – was nun?“ von Hans Fallada
Niederdeutsch von Gesa Retzlaff

Musiker
Ulrike Dose (Klarinette)
Igor Vlassow (Akkordeon)

NIEDERDEUTSCHE BÜHNE FLENSBURG e.V

PREMIERE
So. 15. März 2020 um 17 Uhr
im Stadttheater

 

mehr Info


ClariMondo – die ganze Welt der Klarinette zu Gast in der BDB-Musikakademie 

Klarinetten Festival vom 7. bis 10. Mai 2020
Stauffen im Breisgau

Festival für Berufsmusiker, Studenten, Studienplatzanwärter, Amateure und Schüler

Einzelunterricht, Meisterkurse, Workshops, Konzerte, Jazz, Bass-Klarinette, Kammer- musik, Ensemblespiel, Klarinettenorchester, Probespieltraining, Unterrichtsforum, Literaturkunde, Pflegeworkshops, clarinet4kids&teens (ab 8 Jahren), klangART Instrumente. Noten. Zubehör. clarinett4beginners.

Für Nachwuchsinstrumentalisten unter 18 Jahren gibt es eine Ermäßigung von 100 Euro auf die jeweilige Kategorie.

Künstlerische Leitung: Prof. Kilian Herold

Dozenten: Prof. François Benda, Prof. Shirley Brill, Prof. Fabian Dirr, Prof. Kilian Herold, Prof. Anton Hollich, Florian Schüle, Michael Heitzler sowie weitere Professoren und Dozenten aus Hochschule, Orchester, Musikschule und freier Szene.

Anmeldeschluss 14. April 2020

Mehr Info zu Kursformaten, Programm und Preisen

Clarimondo_2020


Deutscher Musikrat

Der Deutsche Musikrat veröffentlicht unter "Tag der Musik" viele Veranstaltungen

mehr Info

*) Bitte beachten Sie: alle Vorschläge werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft. Eine Verpflichtung zur Veröffentlichung besteht nicht. Die Deutsche Klarinetten-Gesellschaft behält sich vor, die Veröffentlichung von Einreichungen ohne Nennung von Gründen abzulehnen.
Bitte richten Sie Ihre Vorschläge ausschließlich an die genannte Mail-Adresse.
Momentan werden in der Regel nur Veranstaltungen der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft oder von deren Mitgliedern  veröffentlicht.