Deutsche Klarinetten-Gesellschaft e.V.

Symposium in Rostock

9. Symposium der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft - hmt ||| Rostock  

 

4.-6. Oktober 2014 in Rostock, Rückblick

Das 9. Symposium der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft e.V. fand vom 4.-6. Oktober 2014 in Rostock statt. Die  Rostocker Musikhochschule mit Prof. Heiner Schindler als  Gastgeber bot  einen tollen Rahmen für ein  vielfältiges Programm aus Konzerten, Vorträgen und  Workshops, die von vielen Mitgliedern und Gästen besucht wurden. Ebenso gab es eine Instrumenten- und Notenausstellung sowie ein Kinderkonzert. Und der  Klarinettenchor war selbstverständlich auch mit dabei.

 

 

Freitag, 03.10.2014

15:00 Uhr, Katharinensaal

Eröffnungskonzert zum Symposium der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft

Werke von Mendelssohn Bartholdy, Reich, Stockhausen, Reger, Francaix, Crusell Studierende der Klarinettenklasse Prof. Heiner Schindler und Thomas Widiger

17:00 Uhr, Kapitelsaal

Forum für Klarinettenlehrer zum Thema Gruppenunterricht, Teil I s. u.

18:00 Uhr, Kapitelsaal

Duoabend

Andrew Yiu: Drei Stücke für Klarinette und Klavier (Deutsche Erstaufführung);  J. Brahms: Klarinettensonate f-Moll op. 120 Nr. 1; Alfred Mendelsohn: Vier Stücke für Klarinette und Klavier (Deutsche Erstaufführung)

Andrew Yiu, Klarinette; Mikael Holmlund, Klavier

20:00 Uhr, Kammermusiksaal

Preisträgerkonzert des Wetzlarer Klarinettenwettbewerbs

22:00 Uhr, Kammermusiksaal

„After you, Mr. Gershwin"

Nachtkonzert mit Werken von Bernstein, Horovitz, Schnyder u.a.

Heiner Schindler, Klarinette; Olha Chipak, Klavier

 

 Samstag, 04.10.2014

08:00 Uhr, Katharinensaal

Mitgliederversammlung

09:30 Uhr, Kammermusiksaal

„Lieben Sie Brahms?"

J. Brahms: Trio a-Moll op. 114 und Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Heiner Schindler und Vincent Burkowitz, Klarinette; Julian Steckel, Violoncello; Olha Chipak, Klavier; Lerchenquartett

11:00 Uhr, Kammermusiksaal

„Die Abenteuer des Clarinetto"

Kinderkonzert mit dem Ensemble „Clarinetto“, Leitung: Marco Thomas

12:00 Uhr, Kapitelsaal

Forum für Klarinettenlehrer, Teil II

14:00 Uhr, Bewegungsstudio

Workshop zur Atemtechnik mit Sylvia Schmückle-Wagner (Staatskapelle Berlin)

16:00 Uhr, Kammermusiksaal

Meisterklasse Klarinette mit Prof. Johannes Gmeinder (Saarbrücken)

18:00 Uhr, Kammermusiksaal

Musik für Klarinette und Harfe mit dem „Duo Imaginaire"

Johann G. H. Backofen: Duo concertante F-Dur op. 7; Frank Zabel: „Von fremden Moosen und Gräsern" für Klarinette und mikrotonale Harfe (2011); C. Debussy: Préludes (Auswahl transkribiert von Duo Imaginaire); György Kurtag: Tre pezzi op. 38 und 38a

John Corbett, Klarinette; Simone Seiler, Harfe

 19:30 Uhr, Katharinensaal

Konzert mit dem Duo Brillaner

E. Bozza: 3 Pieces, L.  Janáček: Sonate , C. Frühling: Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-Moll op. 40

Shirley Brill, Klarinette; Jonathan Aner, Klavier; Claudio Bohórquez, Violoncello; a.G.

 22:00 Uhr, Foyer

Leonard Bernstein: West Side Story (arr. für Klarinettenensemble und Jazz-Trio)

Klarinettenklasse Heiner Schindler

 

 Sonntag, 05.10.2014

10:00 Uhr, Katharinensaal

Konzert mit dem Klarinettenchor der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft

Arrangements von Elgar, Mozart, C. Stamitz, R. Cardon, Ltg.:Christof Hilger

11:00 Uhr, Kammermusiksaal

„Mozart und die Klarinette"

6 Nocturni, Kegelstatt-Trio und Klarinettenquintett

Ensemble Clarimonia sowie Studierende und Lehrende der hmt Rostock

Heriner Schindler, Klar.; Felix Schwarz, Viola; Olha Chipak, Klav.

Proben des Klarinettenchores: Freitag:18 – 19.30 Uhr – Sa. 15 – 16.30 – So.ab 10 Uhr

Aussteller: Holzbläser Berlin, Verlag Eckmeier, Schwenk&Seggelke, Arnold Stölzel, Wiesbaden

Teilnahmekosten für Mitglieder:

Dauerkarte: 60,- € (erm. 35,- €)

Tageskarten: Fr. 20,- (15,- ) €   Sa. 35,- (20,-) €,   So. 15,- (10,-) €

 Teilnahmekosten für Nicht-Mitglieder:

 Dauerkarte: 90,- € (erm.50,-€)

 Tageskarten: Fr. 30,- (20,-) €   Sa. 50,- (35,-) €,  So. 20,- (15,-) €

Eine vorherige Anmeldung zum Symposium ist nicht notwendig.

 

Forum Gruppenunterricht: Diese neue Veranstaltungsform soll einen Austausch unter Klarinettenlehrern zur Methodik des Gruppenunterrichts ermöglichen. Wenn Sie einen Beitrag zu diesem Thema beisteuern wollen oder ein bestimmtes Thema angesprochen werden soll, melden Sie dies bitte zur Koordination der Veranstaltung an die Geschäftsstelle.